Erlangen
Hugenottenkirche

Daniel Müller-Schott & Kit Armstrong

SA 17.07.2021
18 UHR
2021
SA 17.07.2021
18 UHR

Erlangen
Hugenottenkirche

Daniel Müller-Schott & Kit Armstrong

Daniel Müller-SchottKit Armstrong

Hinweis

Abgesagt

Daniel Müller-Schott Violoncello
Kit Armstrong Klavier

Programm:
Johann Sebastian Bach – Sonate für Viola da gamba (Cello) und Cembalo Nr. 1 G-Dur BWV 1027
Claude Debussy – Sonate für Violoncello und Klavier d-Moll
Camille Saint-Säens Sonate Nr.1 in c-Moll op. 32

Auf höchstem künstlerischen Niveau: der mit Preisen überhäufte Cellist Daniel Müller-Schott, laut New York Times ein »furchtloser Spieler mit überragender Technik«, und der amerikanische Pianist Kit Armstrong, von der Süddeutschen Zeitung als »Staunen erregend, nur als musikalisches Phänomen zu charakterisieren« beschrieben.

In Johann Sebastian Bachs Sonate Nr. 1 für Viola da Gamba und Cembalo zeigen zwei Spitzenkönner, dass diese große Musik auch auf »modernen« Instrumenten ihre Wirkung entfaltet.
Debussys Cellosonate von 1915 orientiert sich bewusst an französischer Barockmusik. Auf dem Titelblatt bezeichnet er sich voller Stolz als »musicien français« – es war schließlich erster Weltkrieg.
Mit beständigem Wechsel von Poesie und vehementem Ausbruch zieht die Cellosonate Nr. 1 von Camille Saint-Säens in ihren Bann.

Der Spielort ist Barrierefrei / ohne Behinderten-WC / ohne Behindertenparkplatz

Erlangen Hugenottenkirche
Bahnhofplatz 3, 91054 Erlangen

Eintritt: 35 €

Regionaler Kartenvorverkauf:
An den Vorverkaufsstellen Ihrer Zeitung

Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Erlangen

Daniel Müller-Schott
Kit Armstrong