Zusatz-Infos anzeigen:
FR 02.07.
18 UHR

Rothenburg o. d. Tauber Open air: Stöberleinsbühne

FR 02.07. / 18 UHR

Quadro Nuevo – MARE1

Hinweis

Abgesagt

Mediterrane Leichtigkeit des Seins – die vier exzellenten Musiker von Quadro Nuevo bringen sie von den Straßen und Gestaden des Südens auf die sommerliche Open-Air-Bühne – ein sinnenfroher Start in den fränkischen sommer.

Quadro Nuevo
Mulo Francel Saxophon, Klarinette, Mandoline
Andreas Hinterseher Akkordeon, Bandoneon, Trompete
D.D. Lowka Bass, Perkussion
Special Guest

Programm:
Italienische Tangos, französische Valses, ägäische Melodien, neapolitanische Gassenhauer, Improvisationen, u.a.

SA 03.07.
18 UHR

Hersbruck Stadtkirche St. Marien

SA 03.07. / 18 UHR

VENEDIG2

Hinweis

Abgesagt

Gerold Huber – gefragter Liedbegleiter und brillanter Solist gleichermaßen. In seinem Klavier-Rezital führt er in die geheimnisvolle Welt der Serenissima: Barkarolen, Trauer tragende Gondeln, Karneval, Scherz und Spuk.

Gerold Huber Klavier

Programm:
Klaviermusik von François Couperin, Robert Schumann, Claude Debussy, Frédéric Chopin und Franz Liszt

SA 03.07.
20 UHR

Hersbruck Stadtkirche St. Marien

SA 03.07. / 20 UHR

VENEDIG3

Hinweis

Abgesagt

Gerold Huber – gefragter Liedbegleiter und brillanter Solist gleichermaßen. In seinem Klavier-Rezital führt er in die geheimnisvolle Welt der Serenissima: Barkarolen, Trauer tragende Gondeln, Karneval, Scherz und Spuk.

Gerold Huber Klavier

Programm:
Klaviermusik von François Couperin, Robert Schumann, Claude Debussy, Frédéric Chopin und Franz Liszt

SO 04.07.
17 UHR

Wolframs-Eschenbach Liebfrauenmünster

SO 04.07. / 17 UHR

Poèmes – Liederabend mit Juliane Banse4

Hinweis

Abgesagt

Die international gefeierte Sopranistin Juliane Banse und der »Liedbegleiter der Superlative« (New York Times) Marcelo Amaral bezaubern mit Liedern voller Liebe, Lust und Leidenschaft.

Juliane Banse Sopran
Marcelo Amaral Klavier

Programm:
Hugo Wolf – Lieder nach Eduard Mörike
Manfred Trojahn – Three Women from Shakespeare
Richard Strauss – Lieder

SO 04.07.
19 UHR

Wolframs-Eschenbach Liebfrauenmünster

SO 04.07. / 19 UHR

Poèmes – Liederabend mit Juliane Banse5

Hinweis

Abgesagt

Die international gefeierte Sopranistin Juliane Banse und der »Liedbegleiter der Superlative« (New York Times) Marcelo Amaral bezaubern mit Liedern voller Liebe, Lust und Leidenschaft.

Juliane Banse Sopran
Marcelo Amaral Klavier

Programm:
Hugo Wolf – Lieder nach Eduard Mörike
Manfred Trojahn – Three Women from Shakespeare
Richard Strauss – Lieder

SA 10.07.
19 UHR

Ansbach St. Johanniskirche

SA 10.07. / 19 UHR

»Den Himmel zu erringen ist etwas Herrliches und Erhabenes!«6

Hinweis

Abgesagt

Markante Namen der Alte-Musik-Szene – das L’Orfeo-Barockorchester und der Hammerklavierspezialist Arthur Schoonderwoerd. Im letzten fränkischen sommer konnte man hören, wie sie voller Drive und Enthusiasmus die Musik vergangener Jahrhunderte mit vitaler Frische erfüllten.

Arthur Schoonderwoerd Hammerklavier
L’Orfeo Barockorchester
Julian Christoph Tölle (Dirigent) Leitung

Programm:
Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonia Concertante in Es-Dur KV 364
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 9 Es-Dur »Jeunehomme« KV 271
Sinfonie Nr. 5 B-Dur »Haager Sinfonie« KV 22
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 27 B-Dur KV 595

SO 11.07.
17 UHR

Freystadt Wallfahrtskirche Maria Hilf

SO 11.07. / 17 UHR

»Den Himmel zu erringen ist etwas Herrliches und Erhabenes!«7

Hinweis

Abgesagt

Markante Namen der Alte-Musik-Szene – das L’Orfeo-Barockorchester und der Hammerklavierspezialist Arthur Schoonderwoerd. Im letzten fränkischen sommer konnte man hören, wie sie voller Drive und Enthusiasmus die Musik vergangener Jahrhunderte mit vitaler Frische erfüllten.

Arthur Schoonderwoerd Hammerklavier
L’Orfeo Barockorchester
Julian Christoph Tölle (Dirigent) Leitung

Programm:
Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonia Concertante in Es-Dur KV 364
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 9 Es-Dur »Jeunehomme« KV 271
Sinfonie Nr. 5 B-Dur »Haager Sinfonie« KV 22
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 27 B-Dur KV 595

FR 16.07.
18 UHR

Nürnberg St. Egidienkirche

FR 16.07. / 18 UHR

»The Life. The Light. The Way.« Händel – Sacred Arias8

Hinweis

Abgesagt

Georg Friedrich Händel verstand es meisterhaft, innigste Empfindung mit herzbewegender Musik auszudrücken – zum Ereignis wird sie, wenn sich der wunderbare Countertenor Franz Vitzthum und das L’Orfeo Barockorchester, eines der wichtigsten Alte-Musik-Ensembles, ihrer annehmen.

Franz Vitzthum Countertenor
L’Orfeo Barockorchester
Julian Christoph Tölle (Dirigent) Leitung

Programm:
Georg Friedrich Händel
Arien aus Theodora, Saul, Josua, Alexander Balus, Ode for the Birthday of Queen Anne, Susanna und Salomon
Concerto grosso op. 3,4
Concerto grosso C-Dur Alexander-Feast
Ouvertüre Susanna
Ouvertüre Alexander Balus

FR 16.07.
20 UHR

Nürnberg St. Egidienkirche

FR 16.07. / 20 UHR

»The Life. The Light. The Way.« Händel – Sacred Arias9

Hinweis

Abgesagt

Georg Friedrich Händel verstand es meisterhaft, innigste Empfindung mit herzbewegender Musik auszudrücken – zum Ereignis wird sie, wenn sich der wunderbare Countertenor Franz Vitzthum und das L’Orfeo Barockorchester, eines der wichtigsten Alte-Musik-Ensembles, ihrer annehmen.

Franz Vitzthum Countertenor
L’Orfeo Barockorchester
Julian Christoph Tölle (Dirigent) Leitung

Programm:
Georg Friedrich Händel
Arien aus Theodora, Saul, Josua, Alexander Balus, Ode for the Birthday of Queen Anne, Susanna und Salomon
Concerto grosso op. 3,4
Concerto grosso C-Dur Alexander-Feast
Ouvertüre Susanna
Ouvertüre Alexander Balus

SA 17.07.
18 UHR

Erlangen Hugenottenkirche

SA 17.07. / 18 UHR

Daniel Müller-Schott & Kit Armstrong10

Hinweis

Abgesagt

Auf höchstem künstlerischen Niveau: der mit Preisen überhäufte Cellist Daniel Müller-Schott, laut New York Times ein »furchtloser Spieler mit überragender Technik«, und der amerikanische Pianist Kit Armstrong, von der Süddeutschen Zeitung als »Staunen erregend, nur als musikalisches Phänomen zu charakterisieren« beschrieben.

Daniel Müller-Schott Violoncello
Kit Armstrong Klavier

Programm:
Johann Sebastian Bach – Sonate für Viola da gamba (Cello) und Cembalo Nr. 1 G-Dur BWV 1027
Claude Debussy – Sonate für Violoncello und Klavier d-Moll
Camille Saint-Säens Sonate Nr.1 in c-Moll op. 32

SA 17.07.
20 UHR

Erlangen Hugenottenkirche

SA 17.07. / 20 UHR

Daniel Müller-Schott & Kit Armstrong11

Hinweis

Abgesagt

Auf höchstem künstlerischen Niveau: der mit Preisen überhäufte Cellist Daniel Müller-Schott, laut New York Times ein »furchtloser Spieler mit überragender Technik«, und der amerikanische Pianist Kit Armstrong, von der Süddeutschen Zeitung als »Staunen erregend, nur als musikalisches Phänomen zu charakterisieren« beschrieben.

Daniel Müller-Schott Violoncello
Kit Armstrong Klavier

Programm:
Johann Sebastian Bach – Sonate für Viola da gamba (Cello) und Cembalo Nr. 1 G-Dur BWV 1027
Claude Debussy – Sonate für Violoncello und Klavier d-Moll
Camille Saint-Säens Sonate Nr.1 in c-Moll op. 32

SO 18.07.
17 UHR

Schwabach Bürgerhaus

SO 18.07. / 17 UHR

Paris12

Hinweis

Abgesagt

»Ich bin in Paris, es ist eine große Stadt, groß, voll merkwürdiger Versuchungen ... ein neues Leben voll neuer Bedeutungen«.
Rilkes Sprachwelt und Saties Klangwelt – die Rundfunk- und Fernsehsprecherin Marit Beyer und die Jazzpreisträgerin des Landes Baden-Württemberg 2019 Olivia Trummer verbinden sie zu einer wundervoll stimmigen Einheit.

Olivia Trummer Klavier
Marit Beyer Lesung
Malte Prokopowitsch Regie, Dramaturgie, Bühne und Kostüme

Programm:
Rainer Maria Rilke – Aus »Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge« und Gedichte
Erik Satie – Gnossiennes, Gymnopedies, Je te veux

SO 18.07.
19 UHR

Schwabach Bürgerhaus

SO 18.07. / 19 UHR

Paris13

Hinweis

Abgesagt

»Ich bin in Paris, es ist eine große Stadt, groß, voll merkwürdiger Versuchungen ... ein neues Leben voll neuer Bedeutungen«.
Rilkes Sprachwelt und Saties Klangwelt – die Rundfunk- und Fernsehsprecherin Marit Beyer und die Jazzpreisträgerin des Landes Baden-Württemberg 2019 Olivia Trummer verbinden sie zu einer wundervoll stimmigen Einheit.

Olivia Trummer Klavier
Marit Beyer Lesung
Malte Prokopowitsch Regie, Dramaturgie, Bühne und Kostüme

Programm:
Rainer Maria Rilke – Aus »Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge« und Gedichte
Erik Satie – Gnossiennes, Gymnopedies, Je te veux

FR 23.07.
18 UHR

Nürnberg-Mögeldorf St. Nikolaus und St. Ulrich

FR 23.07. / 18 UHR

Missa in Musica14

Hinweis

Abgesagt

Pure Klangschönheit entfalten der FAU Kammerchor unter der Leitung des Intendanten des fränkischen sommers Julian Christoph Tölle, und das Lauten-Saxofon-Duo Axel Wolf & Hugo Siegmeth.

Axel Wolf Laute
Hugo Siegmeth Saxofon
FAU Kammerchor Erlangen-Nürnberg
Julian Christoph Tölle (Dirigent) Leitung

Programm:
Josef Rheinberger – Messe in Es-Dur Cantus Missae, op. 109
Gregorianische Gesänge
Lauten-Saxofon-Improvisationen

FR 23.07.
20 UHR

Nürnberg-Mögeldorf St. Nikolaus und St. Ulrich

FR 23.07. / 20 UHR

Missa in Musica15

Hinweis

Abgesagt

Pure Klangschönheit entfalten der FAU Kammerchor unter der Leitung des Intendanten des fränkischen sommers Julian Christoph Tölle, und das Lauten-Saxofon-Duo Axel Wolf & Hugo Siegmeth.

Axel Wolf Laute
Hugo Siegmeth Saxofon
FAU Kammerchor Erlangen-Nürnberg
Julian Christoph Tölle (Dirigent) Leitung

Programm:
Josef Rheinberger – Messe in Es-Dur Cantus Missae, op. 109
Gregorianische Gesänge
Lauten-Saxofon-Improvisationen

SA 24.07.
18 UHR

Heilsbronn Münster

SA 24.07. / 18 UHR

Singer Pur – Horizons16

Hinweis

Abgesagt

Singer Pur – man wird kaum eine zweite A-Cappella-Formation finden, die sich musikalisch so souverän im Spannungsfeld von Alter und Neuer Musik, von heimischen und fremden Klangwelten bewegt – immer stilsicher und mit unverwechselbarer Handschrift.

Singer Pur
Claudia Reinhard Sopran
Christian Meister Tenor
Markus Zapp Tenor
Manuel Warwitz Tenor
Jakob Steiner Bariton
Marcus Schmidl Bass

Programm:
Vokalmusik von Salomone Rossi, Giovanni Pierluigi da Palestrina, Mohammed Fairouz, Hans Schanderl, Chen Yi, Peter Louis van Dijk, Johann Sebastian Bach, u.a.

SA 24.07.
20 UHR

Heilsbronn Münster

SA 24.07. / 20 UHR

Singer Pur – Horizons17

Hinweis

Abgesagt

Singer Pur – man wird kaum eine zweite A-Cappella-Formation finden, die sich musikalisch so souverän im Spannungsfeld von Alter und Neuer Musik, von heimischen und fremden Klangwelten bewegt – immer stilsicher und mit unverwechselbarer Handschrift.

Singer Pur
Claudia Reinhard Sopran
Christian Meister Tenor
Markus Zapp Tenor
Manuel Warwitz Tenor
Jakob Steiner Bariton
Marcus Schmidl Bass

Programm:
Vokalmusik von Salomone Rossi, Giovanni Pierluigi da Palestrina, Mohammed Fairouz, Hans Schanderl, Chen Yi, Peter Louis van Dijk, Johann Sebastian Bach, u.a.

FR 30.07.
19 UHR

Nürnberg Nicolaus-Copernicus-Planetarium

FR 30.07. / 19 UHR

Musikalisches Opfer18

Hinweis

Abgesagt

Phantastische Bilder, die beim Erklingen der Musik im Kopf des Video-Künstlers entstehen, werden in die Kuppel des Planetariums projiziert, die Musik des großen Thomaskantors und Christoph Brechs Bilderwelten verschmelzen zu einem aufregend suggestiven Kosmos.

Christoph Brech Visualisierung
ensemble KONTRASTE

Programm:
Johann Sebastian Bach
Musikalisches Opfer BWV 1079

SA 31.07.
19 UHR

Nürnberg Nicolaus-Copernicus-Planetarium

SA 31.07. / 19 UHR

Musikalisches Opfer19

Hinweis

Abgesagt

Phantastische Bilder, die beim Erklingen der Musik im Kopf des Video-Künstlers entstehen, werden in die Kuppel des Planetariums projiziert, die Musik des großen Thomaskantors und Christoph Brechs Bilderwelten verschmelzen zu einem aufregend suggestiven Kosmos.

Christoph Brech Visualisierung
ensemble KONTRASTE

Programm:
Johann Sebastian Bach
Musikalisches Opfer BWV 1079

SO 01.08.
19 UHR

Nürnberg Nicolaus-Copernicus-Planetarium

SO 01.08. / 19 UHR

Musikalisches Opfer20

Hinweis

Abgesagt

Phantastische Bilder, die beim Erklingen der Musik im Kopf des Video-Künstlers entstehen, werden in die Kuppel des Planetariums projiziert, die Musik des großen Thomaskantors und Christoph Brechs Bilderwelten verschmelzen zu einem aufregend suggestiven Kosmos.

Christoph Brech Visualisierung
ensemble KONTRASTE

Programm:
Johann Sebastian Bach
Musikalisches Opfer BWV 1079

SA 31.07.
18 UHR

Mönchsroth Klosterkirche St. Peter und Paul

SA 31.07. / 18 UHR

Une heure à la française21

Hinweis

Abgesagt

Ein spannendes, elegantes und humorvolles Rezital rund um Oper, Operette und Chanson, um Gesang und Klavier: französische Haute Cuisine für musikalische Gourmets, gereicht von Maria Mirante und Paul Beynet, die vor zwei Jahren für ihr hinreißendes spanisches Programm bejubelt wurden.

Maria Mirante Mezzosopran
Paul Beynet Klavier

Programm:
Ein französisches Musikprogramm mit Klaviermusik, Opernmusik und Operetten-Melodien, u.a. von Jules Massenet, Claude Debussy, Charles Gounod, George Bizet, Jaques Offenbach, Maurice Ravel, Erik Satie, Camille Saint-Saëns.

SA 31.07.
20 UHR

Mönchsroth Klosterkirche St. Peter und Paul

SA 31.07. / 20 UHR

Une heure à la française22

Hinweis

Abgesagt

Ein spannendes, elegantes und humorvolles Rezital rund um Oper, Operette und Chanson, um Gesang und Klavier: französische Haute Cuisine für musikalische Gourmets, gereicht von Maria Mirante und Paul Beynet, die vor zwei Jahren für ihr hinreißendes spanisches Programm bejubelt wurden.

Maria Mirante Mezzosopran
Paul Beynet Klavier

Programm:
Ein französisches Musikprogramm mit Klaviermusik, Opernmusik und Operetten-Melodien, u.a. von Jules Massenet, Claude Debussy, Charles Gounod, George Bizet, Jaques Offenbach, Maurice Ravel, Erik Satie, Camille Saint-Saëns.

SO 01.08.
17 UHR

Heroldsberg St. Matthäus

SO 01.08. / 17 UHR

Metamorphosen 160023

Hinweis

Abgesagt

»Ich bin die Musik, die durch süße Klänge jedes betrübte Herz zu besänftigen weiß, und – bald zu edlem Zorn und bald zur Liebe – die eisigsten Gemüter zu entflammen vermag.« Von Monteverdis Prolog aus L’Orfeo inspiriert eröffnen junge Musiker/innen mit Leidenschaft das neue Format des fränkischen sommers: Junge Profis aus Mittelfranken (JuProM).

Berenike Tölle Sopran
Friederike Vollert Blockflöte
Ensemble »Weimar Baroque«
Claudius Kamp Dulzian
Martin Knörzer Barockcello
Amandine Affagard Lauteninstrumente
Hans Christian Martin Cembalo

Programm:
Musik von Claudio Monteverdi, Barbara Strozzi, Girolamo Frescobaldi, Giulio Caccini, Luzzasco Luzzaschi, u.a.

SO 01.08.
19 UHR

Heroldsberg St. Matthäus

SO 01.08. / 19 UHR

Metamorphosen 160024

Hinweis

Abgesagt

»Ich bin die Musik, die durch süße Klänge jedes betrübte Herz zu besänftigen weiß, und – bald zu edlem Zorn und bald zur Liebe – die eisigsten Gemüter zu entflammen vermag.« Von Monteverdis Prolog aus L’Orfeo inspiriert eröffnen junge Musiker/innen mit Leidenschaft das neue Format des fränkischen sommers: Junge Profis aus Mittelfranken (JuProM).

Berenike Tölle Sopran
Friederike Vollert Blockflöte
Ensemble »Weimar Baroque«
Claudius Kamp Dulzian
Martin Knörzer Barockcello
Amandine Affagard Lauteninstrumente
Hans Christian Martin Cembalo

Programm:
Musik von Claudio Monteverdi, Barbara Strozzi, Girolamo Frescobaldi, Giulio Caccini, Luzzasco Luzzaschi, u.a.

FR 06.08.
18 UHR

Lauf an der Pegnitz Wenzelschloss

FR 06.08. / 18 UHR

Nordische Impressionen25

Hinweis

Abgesagt

Ein Rezital mit dem norwegischen »Shooting Star« Ragnhild Hemsing: Die junge Geigerin spielt sowohl die einzigartige nordische Hardangerfiedel als auch die klassische Violine – im Laufer Wenzelschloss ist das ein sommerlicher Hochgenuss für Auge, Herz und Ohr!

Ragnhild Hemsing Violine, Hardangerfiedel

Programm:
Traditionelle Musik für Hardangerfiedel – Hochzeitsmarsch von Myllarguten – Tanzmusik aus Valdres
Johann Sebastian Bach – Aus: Solo Partita Nr. 2 in d-Moll für Violine Solo BWV 1004, Allemande und Courante
Ole Bull – The Hirdgirl’s Sunday for Violine Solo
Bjarne Brustad – Märchen-Suite für Violine Solo
Johan Halvorsen – Das Lied von Veslemøy für Violine oder Hardangerfiedel
Ludwig van Beethoven – Aus: Variationen über 10 Volksweisen op. 107, Nr. 4, Arrangiert für Hardangerfiedel Solo
Lasse Thoresen – YR für Violine Solo

FR 06.08.
20.15 UHR

Lauf an der Pegnitz Wenzelschloss

FR 06.08. / 20.15 UHR

Nordische Impressionen26

Hinweis

Abgesagt

Ein Rezital mit dem norwegischen »Shooting Star« Ragnhild Hemsing: Die junge Geigerin spielt sowohl die einzigartige nordische Hardangerfiedel als auch die klassische Violine – im Laufer Wenzelschloss ist das ein sommerlicher Hochgenuss für Auge, Herz und Ohr!

Ragnhild Hemsing Violine, Hardangerfiedel

Programm:
Traditionelle Musik für Hardangerfiedel – Hochzeitsmarsch von Myllarguten – Tanzmusik aus Valdres
Johann Sebastian Bach – Aus: Solo Partita Nr. 2 in d-Moll für Violine Solo BWV 1004, Allemande und Courante
Ole Bull – The Hirdgirl’s Sunday for Violine Solo
Bjarne Brustad – Märchen-Suite für Violine Solo
Johan Halvorsen – Das Lied von Veslemøy für Violine oder Hardangerfiedel
Ludwig van Beethoven – Aus: Variationen über 10 Volksweisen op. 107, Nr. 4, Arrangiert für Hardangerfiedel Solo
Lasse Thoresen – YR für Violine Solo

SO 08.08.
17 UHR

Rothenburg o. d. Tauber Open air: Stöberleinsbühne

SO 08.08. / 17 UHR

Stradihumpa27

Hinweis

Abgesagt

Ein nie dagewesenes Spektakel: der Tubist Andreas Martin Hofmeir und der Geiger Benjamin Schmid – beide Professoren am Salzburger Mozarteum, aber nicht nur in der Klassik zuhause. »Stradihumpa« – Stradivari plus Humptata-Musik – steht für die unkonventionelle und humorvolle Verbindung vermeintlicher Gegensätze.

Andreas Martin Hofmeir Tuba
Benjamin Schmid Violine

Programm:
Werke von Georg Breinschmid, Jörg Duda, Florian Willeitner, Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Henryk Wieniawski, Christof Dienz, Johan Halvorsen, Jan Koetsier, João Bosco und Antonio Bazzini

SO 08.08.
19 UHR

Rothenburg o. d. Tauber Open air: Stöberleinsbühne

SO 08.08. / 19 UHR

Stradihumpa28

Hinweis

Abgesagt

Ein nie dagewesenes Spektakel: der Tubist Andreas Martin Hofmeir und der Geiger Benjamin Schmid – beide Professoren am Salzburger Mozarteum, aber nicht nur in der Klassik zuhause. »Stradihumpa« – Stradivari plus Humptata-Musik – steht für die unkonventionelle und humorvolle Verbindung vermeintlicher Gegensätze.

Andreas Martin Hofmeir Tuba
Benjamin Schmid Violine

Programm:
Werke von Georg Breinschmid, Jörg Duda, Florian Willeitner, Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Henryk Wieniawski, Christof Dienz, Johan Halvorsen, Jan Koetsier, João Bosco und Antonio Bazzini

SA 14.08.
16 UHR

Markt Nordheim Schloss Seehaus

SA 14.08. / 16 UHR

Wandelkonzert29

Hinweis

Abgesagt

Ein Konzert auf einem Landschloss inmitten herrlicher Landschaft – jedes Mal ein Highlight des fränkischen sommers! Musiker und Konzertbesucher treffen sich auf dem idyllischen Schloss Seehaus mit seinem Hausherrn Jan Kobow – man »wandelt« von Konzert zu Konzert, in Schloss und Garten.

Jan Kobow Tenor
Sylvia Ackermann Tangentenflügel
L’Arcadia Trio
Claire Genewein Traversflöte
Katie Stephens Barockcello
Anne-Marie Dragosits Cembalo
FAU Kammerchor Erlangen-Nürnberg
Julian Christoph Tölle (Dirigent) Leitung

Programm:
Drei Konzerte:
Lieder und Klaviermusik von Joseph Martin Kraus, Franz Xaver Sterkel und Siegmund von Seckendorff
Kammermusik von Carl Philipp Emanuel Bach und Georg Philipp Telemann
Chorlieder zum Abend und zur Nacht von Robert Schumann, Johannes Brahms, Hugo Wolf u. a.

SO 15.08.
16 UHR

Markt Nordheim Schloss Seehaus

SO 15.08. / 16 UHR

Wandelkonzert30

Hinweis

Abgesagt

Ein Konzert auf einem Landschloss inmitten herrlicher Landschaft – jedes Mal ein Highlight des fränkischen sommers! Musiker und Konzertbesucher treffen sich auf dem idyllischen Schloss Seehaus mit seinem Hausherrn Jan Kobow – man »wandelt« von Konzert zu Konzert, in Schloss und Garten.

Jan Kobow Tenor
Sylvia Ackermann Tangentenflügel
L’Arcadia Trio
Claire Genewein Traversflöte
Katie Stephens Barockcello
Anne-Marie Dragosits Cembalo
FAU Kammerchor Erlangen-Nürnberg
Julian Christoph Tölle (Dirigent) Leitung

Programm:
Drei Konzerte:
Lieder und Klaviermusik von Joseph Martin Kraus, Franz Xaver Sterkel und Siegmund von Seckendorff
Kammermusik von Carl Philipp Emanuel Bach und Georg Philipp Telemann
Chorlieder zum Abend und zur Nacht von Robert Schumann, Johannes Brahms, Hugo Wolf u. a.

FR 20.08.
18 UHR

Kalbensteinberg Rieterkirche St. Marien und Christophorus

FR 20.08. / 18 UHR

»Bey der Tafel eine Musique mit blasenden Instrumenten«31

Hinweis

Abgesagt

Gegen Ende des 18. Jahrhunderts war es durchaus normal, dass ein Fürst in den Anstellungsvertrag eines Oboisten schrieb, er solle »auf unser Verlangen bey der Tafel eine Musique mit blasenden Instrumenten« aufführen: »Harmonie-Musiken«, Ensembles aus Holz- und Blechblasinstrumenten, waren ungeheuer beliebt.

L’Orfeo Bläserensemble
Carin van Heerden Oboe und Leitung

Programm:
Wolfgang Amadeus Mozart – Serenade Es-Dur KV 375 für Bläseroktett
Josef Mysliveček – Quintett Nr. 2 in G-Dur für 2 Oboen, 2 Hörner und Fagott
Johann Christian Bach – Bläsersinfonie Nr. 4 für 2 Klarinetten, 2 Hörner, 2 Fagotte

FR 20.08.
20 UHR

Kalbensteinberg Rieterkirche St. Marien und Christophorus

FR 20.08. / 20 UHR

»Bey der Tafel eine Musique mit blasenden Instrumenten«32

Hinweis

Abgesagt

Gegen Ende des 18. Jahrhunderts war es durchaus normal, dass ein Fürst in den Anstellungsvertrag eines Oboisten schrieb, er solle »auf unser Verlangen bey der Tafel eine Musique mit blasenden Instrumenten« aufführen: »Harmonie-Musiken«, Ensembles aus Holz- und Blechblasinstrumenten, waren ungeheuer beliebt.

L’Orfeo Bläserensemble
Carin van Heerden Oboe und Leitung

Programm:
Wolfgang Amadeus Mozart – Serenade Es-Dur KV 375 für Bläseroktett
Josef Mysliveček – Quintett Nr. 2 in G-Dur für 2 Oboen, 2 Hörner und Fagott
Johann Christian Bach – Bläsersinfonie Nr. 4 für 2 Klarinetten, 2 Hörner, 2 Fagotte

SA 21.08.
18 UHR

Fürth St. Michaelskirche

SA 21.08. / 18 UHR

Die Nacht33

Hinweis

Abgesagt

Meister der zarten Töne – die deutsche Cellistin Anja Lechner und der argentinische Gitarrist Pablo Márquez finden bei Franz Schuberts Liedern »eine Musik, die direkt vom Innersten eines Menschen zum Innersten eines anderen Menschen geht.«

Anja Lechner Violoncello
Pablo Márquez Gitarre

Programm:
Franz Schubert – Lieder, arrangiert für Violoncello und Klavier
Friedrich Burgmüller – Nocturne Nr.1
Heitor Villa Lobos
Drei Gesänge für Violoncello und Gitarre
Anja Lechner – »Wind« für Violoncello solo
Carl Friedrich Abel – Präludium in d-Moll für Violoncello solo
Dino Saluzzi – Carta á perdiguero für Gitarre solo
Radamés Gnattali – Sonate für Violoncello und Gitarre

SA 21.08.
20 UHR

Fürth St. Michaelskirche

SA 21.08. / 20 UHR

Die Nacht34

Hinweis

Abgesagt

Meister der zarten Töne – die deutsche Cellistin Anja Lechner und der argentinische Gitarrist Pablo Márquez finden bei Franz Schuberts Liedern »eine Musik, die direkt vom Innersten eines Menschen zum Innersten eines anderen Menschen geht.«

Anja Lechner Violoncello
Pablo Márquez Gitarre

Programm:
Franz Schubert – Lieder, arrangiert für Violoncello und Klavier
Friedrich Burgmüller – Nocturne Nr.1
Heitor Villa Lobos
Drei Gesänge für Violoncello und Gitarre
Anja Lechner – »Wind« für Violoncello solo
Carl Friedrich Abel – Präludium in d-Moll für Violoncello solo
Dino Saluzzi – Carta á perdiguero für Gitarre solo
Radamés Gnattali – Sonate für Violoncello und Gitarre

SO 22.08.
17 UHR

Roth Open air: Schloss Ratibor, Schlosshof

SO 22.08. / 17 UHR

Swing Carmen, Swing!35

Hinweis

Abgesagt

Carmen – eine der bekanntesten und beliebtesten Opern aller Zeiten mit schwungvollen Melodien, einer flatterhaften Heldin und einem liebeskranken Tenor – in einer swingenden, humorvoll-witzigen Jazz-Version!

Daniel Eberhard Piano
Harald Rüschenbaum Schlagzeug
Uli Fiedler Kontrabass
Wolfgang Griep Sprecher

Programm:
Die Oper Carmen von Georges Bizet in einer Fassung für Jazz-Trio und Sprecher

SO 22.08.
19 UHR

Roth Open air: Schloss Ratibor, Schlosshof

SO 22.08. / 19 UHR

Swing Carmen, Swing!36

Hinweis

Abgesagt

Carmen – eine der bekanntesten und beliebtesten Opern aller Zeiten mit schwungvollen Melodien, einer flatterhaften Heldin und einem liebeskranken Tenor – in einer swingenden, humorvoll-witzigen Jazz-Version!

Daniel Eberhard Piano
Harald Rüschenbaum Schlagzeug
Uli Fiedler Kontrabass
Wolfgang Griep Sprecher

Programm:
Die Oper Carmen von Georges Bizet in einer Fassung für Jazz-Trio und Sprecher

SA 28.08.
18 UHR

Langenzenn Klosterkirche

SA 28.08. / 18 UHR

KONTRASTE37

Hinweis

Abgesagt

Virtuosität, emotionale Tiefe, kontrastreiche, ausdrucksstarke Werke, eine reizvolle Instrumenten­kombination und drei herausragende Solisten – ein Konzert der Extraklasse!

Sebastian Manz Klarinette
Franziska Hölscher Violine
Danae Dörken Klavier

Programm:
Béla Bartók – Kontraste für Violine, Klarinette und Klavier, SZ 111
Johannes Brahms – Sonate f-Moll für Klarinette und Klavier, op. 120,1; Scherzo c-Moll für Violine und Klavier (aus der FAE Sonate), WoO 2
Igor Strawinsky – Suite aus L’Histoire du Soldat für Klarinette, Violine und Klavier

SA 28.08.
20 UHR

Langenzenn Klosterkirche

SA 28.08. / 20 UHR

KONTRASTE38

Hinweis

Abgesagt

Virtuosität, emotionale Tiefe, kontrastreiche, ausdrucksstarke Werke, eine reizvolle Instrumenten­kombination und drei herausragende Solisten – ein Konzert der Extraklasse!

Sebastian Manz Klarinette
Franziska Hölscher Violine
Danae Dörken Klavier

Programm:
Béla Bartók – Kontraste für Violine, Klarinette und Klavier, SZ 111
Johannes Brahms – Sonate f-Moll für Klarinette und Klavier, op. 120,1; Scherzo c-Moll für Violine und Klavier (aus der FAE Sonate), WoO 2
Igor Strawinsky – Suite aus L’Histoire du Soldat für Klarinette, Violine und Klavier

SO 29.08.
17 UHR

Lehrberg Kornspeicher im Hotel Dorfmühle

SO 29.08. / 17 UHR

INNENWELT – Liederabend mit Marlis Petersen39

Hinweis

Abgesagt

Marlis Petersen – internationaler Opernstar und begnadete Liedinterpretin – findet trotz London, New York und Wien auch in dieser Saison den Weg nach Mittelfranken, wo an der Nürnberger Oper ihre Karriere begann.

Marlis Petersen Sopran
Stephan Matthias Lademann Klavier

Programm:
Lieder von Franz Schubert, Johannes Brahms, Hugo Wolf, Franz Liszt, Richard Strauss, Richard Wagner, Max Reger, Hans Sommer, Karl Weigl, Gabriel Fauré, Henri Duparc und Reynaldo Hahn

SO 29.08.
19 UHR

Lehrberg Kornspeicher im Hotel Dorfmühle

SO 29.08. / 19 UHR

INNENWELT – Liederabend mit Marlis Petersen40

Hinweis

Abgesagt

Marlis Petersen – internationaler Opernstar und begnadete Liedinterpretin – findet trotz London, New York und Wien auch in dieser Saison den Weg nach Mittelfranken, wo an der Nürnberger Oper ihre Karriere begann.

Marlis Petersen Sopran
Stephan Matthias Lademann Klavier

Programm:
Lieder von Franz Schubert, Johannes Brahms, Hugo Wolf, Franz Liszt, Richard Strauss, Richard Wagner, Max Reger, Hans Sommer, Karl Weigl, Gabriel Fauré, Henri Duparc und Reynaldo Hahn

SO 05.09.
16 UHR

Colmberg Burg Colmberg

SO 05.09. / 16 UHR

»Dem Wunder leise wie einem Vogel die Hand hinhalten«41

Hinweis

Abgesagt

»Nicht müde werden / sondern dem Wunder / leise / wie einem Vogel / die Hand hinhalten.«
Diese wunderbaren Zeilen stammen von Hilde Domin, einer der bedeutendsten deutschen Lyrikerinnen. Die Wurzel Ihres Schreibens: »Dennoch lieben« – trotz aller Verletzungen den Menschen zugetan bleiben. Ihre scheinbar so leichten Worte haben enormes Gewicht, das Gewicht gelebten Lebens, geprägt von Verfolgung und Vertreibung, Exil und Rückkehr, sowie einem hoffnungsvollen Blick auf die Zukunft.

Irmgard Gorzawski Harfe
Julian Christoph Tölle (Rezitator) Lyrik

Programm:
Gedichte von Hilde Domin
Musik für Harfe u.a. von Carlos Salzedo, Félix Godefroid, Marcel Tournier, David Watkins

SO 05.09.
18.15 UHR

Colmberg Burg Colmberg

SO 05.09. / 18.15 UHR

»Dem Wunder leise wie einem Vogel die Hand hinhalten«42

Hinweis

Abgesagt

»Nicht müde werden / sondern dem Wunder / leise / wie einem Vogel / die Hand hinhalten.«
Diese wunderbaren Zeilen stammen von Hilde Domin, einer der bedeutendsten deutschen Lyrikerinnen. Die Wurzel Ihres Schreibens: »Dennoch lieben« – trotz aller Verletzungen den Menschen zugetan bleiben. Ihre scheinbar so leichten Worte haben enormes Gewicht, das Gewicht gelebten Lebens, geprägt von Verfolgung und Vertreibung, Exil und Rückkehr, sowie einem hoffnungsvollen Blick auf die Zukunft.

Irmgard Gorzawski Harfe
Julian Christoph Tölle (Rezitator) Lyrik

Programm:
Gedichte von Hilde Domin
Musik für Harfe u.a. von Carlos Salzedo, Félix Godefroid, Marcel Tournier, David Watkins

FR 10.09.
18 UHR

Hilpoltstein St. Johannes

FR 10.09. / 18 UHR

LA PASSION43

Hinweis

Abgesagt

Emotion, Leidenschaft und Hochspannung – herausragende Merkmale des Duo-Programms von Franziska Hölscher und William Youn. Jedem der expressiven Werke wohnt ein individueller Zauber inne, den die beiden Künstler mit großer Empathie zum Klingen bringen.

Franziska Hölscher Violine
William Youn Klavier

Programm:
Ludwig van Beethoven – Sonate G-Dur op. 96 für Klavier und Violine
Maurice Ravel – Une barque sur l’océan, Alborada del gracioso (aus Miroirs) für Klavier solo
Gabriel Fauré – Sonate A-Dur op. 13 für Violine und Klavier

FR 10.09.
20 UHR

Hilpoltstein St. Johannes

FR 10.09. / 20 UHR

LA PASSION44

Hinweis

Abgesagt

Emotion, Leidenschaft und Hochspannung – herausragende Merkmale des Duo-Programms von Franziska Hölscher und William Youn. Jedem der expressiven Werke wohnt ein individueller Zauber inne, den die beiden Künstler mit großer Empathie zum Klingen bringen.

Franziska Hölscher Violine
William Youn Klavier

Programm:
Ludwig van Beethoven – Sonate G-Dur op. 96 für Klavier und Violine
Maurice Ravel – Une barque sur l’océan, Alborada del gracioso (aus Miroirs) für Klavier solo
Gabriel Fauré – Sonate A-Dur op. 13 für Violine und Klavier

SA 11.09.
18 UHR

Unterkrumbach Schreinerei »Die Möbelmacher«

SA 11.09. / 18 UHR

»Aus Holz geschnitzt« – Musik in der Schreinerei45

Hinweis

Abgesagt

Das Musik-Ensemble und der Spielort, die Werkstatt der Kompletteinrichter »Die Möbelmacher« in Unterkrumbach – Kontraste über Kontraste:
Seit langem macht der musik- und kunstbegeisterte Geschäftsführer Herwig Danzer Platz für Veranstaltungen. Dann stehen dort, wo sonst geschreinert wird, Konzertstühle für ein neugieriges Publikum – allein das ist schon ein Erlebnis!

ensemble KONTRASTE

Programm:
Werke von Stefan Hippe, Albert Lortzing, Martin Smolka, Traditionals, u.a.

SA 11.09.
20 UHR

Unterkrumbach Schreinerei »Die Möbelmacher«

SA 11.09. / 20 UHR

»Aus Holz geschnitzt« – Musik in der Schreinerei46

Hinweis

Abgesagt

Das Musik-Ensemble und der Spielort, die Werkstatt der Kompletteinrichter »Die Möbelmacher« in Unterkrumbach – Kontraste über Kontraste:
Seit langem macht der musik- und kunstbegeisterte Geschäftsführer Herwig Danzer Platz für Veranstaltungen. Dann stehen dort, wo sonst geschreinert wird, Konzertstühle für ein neugieriges Publikum – allein das ist schon ein Erlebnis!

ensemble KONTRASTE

Programm:
Werke von Stefan Hippe, Albert Lortzing, Martin Smolka, Traditionals, u.a.

SO 12.09.
16.30 UHR

Bad Windsheim Alter Bauhof

SO 12.09. / 16.30 UHR

In Erlkönigs Reich47

Hinweis

Abgesagt

Zwei Ausnahmekünstler auf einem leidenschaftlich-lustvollen Parforceritt durch Erlkönigs mystisch-dunkles Reich: Der Bassbariton David Jerusalem von der Oper Düsseldorf und der Pianist Eric Schneider entführen uns in das Lied-Reich gespenstischer Dramen – Goethes »Erlkönig« ist Namensgeber.

David Jerusalem Bassbariton
Eric Schneider Klavier

Programm:
Lieder von Franz Schubert und Carl Loewe

SO 12.09.
19 UHR

Bad Windsheim Alter Bauhof

SO 12.09. / 19 UHR

In Erlkönigs Reich48

Hinweis

Abgesagt

Zwei Ausnahmekünstler auf einem leidenschaftlich-lustvollen Parforceritt durch Erlkönigs mystisch-dunkles Reich: Der Bassbariton David Jerusalem von der Oper Düsseldorf und der Pianist Eric Schneider entführen uns in das Lied-Reich gespenstischer Dramen – Goethes »Erlkönig« ist Namensgeber.

David Jerusalem Bassbariton
Eric Schneider Klavier

Programm:
Lieder von Franz Schubert und Carl Loewe

SA 18.09.
18 UHR

Nürnberg Meistersingerhalle

SA 18.09. / 18 UHR

Abschlusskonzert Händel Saul49

Hinweis

Abgesagt

Mit einem Feuerwerk barocker Affekte beschließen international gefeierte Solisten zusammen mit dem L’Orfeo Barockorchester und dem FAU Kammerchor den fränkischen sommer 2021 – unter der Leitung des Intendanten Julian Tölle!

Elsa Benoit Sopran
Elisabeth Breuer Sopran
Berenike Tölle Sopran
Franz Vitzthum Countertenor
Tilman Lichdi Tenor
Andreas Wolf Bass
Martin Ellrodt Sprecher
L’Orfeo Barockorchester
FAU Kammerchor Erlangen-Nürnberg
Julian Christoph Tölle (Dirigent) Leitung

Programm:
Georg Friedrich Händel
Saul HWV 53
Oratorium in drei Akten

SO 19.09.
19 UHR

Erlangen Heinrich-Lades-Halle

SO 19.09. / 19 UHR

Abschlusskonzert Händel Saul50

Hinweis

Abgesagt

Mit einem Feuerwerk barocker Affekte beschließen international gefeierte Solisten zusammen mit dem L’Orfeo Barockorchester und dem FAU Kammerchor den fränkischen sommer 2021 – unter der Leitung des Intendanten Julian Tölle!

Elsa Benoit Sopran
Elisabeth Breuer Sopran
Berenike Tölle Sopran
Franz Vitzthum Countertenor
Tilman Lichdi Tenor
Andreas Wolf Bass
Martin Ellrodt Sprecher
L’Orfeo Barockorchester
FAU Kammerchor Erlangen-Nürnberg
Julian Christoph Tölle (Dirigent) Leitung

Programm:
Georg Friedrich Händel
Saul HWV 53
Oratorium in drei Akten