Felix Klieser, Danae Dörken
Karlshalle
Karlsplatz 7/9
Ansbach
Eintritt 12 €

Felix Klieser, Danae Dörken
10/07/23 1800

"Fußnoten"
Gesprächskonzert

Felix Klieser, Horn
Danae Dörken, Klavier

Ludwig van Beethoven: Sonate für Klavier und Horn F-Dur op. 17
Paul Dukas: Villanelle für Horn und Klavier

Felix Klieser, Danae Dörken
Karlshalle
Karlsplatz 7/9
Ansbach
Eintritt 12 €

Als Vierjähriger verkündet Felix Klieser seinen Eltern, dass er Horn spielen möchte. Das Problem: Der heute weltweit gefeierte Musiker hat von Geburt an keine Arme. Für Felix ist das jedoch kein Grund, nicht doch Horn zu lernen, und so spielt er es eben mit den Extremitäten, die ihm zur Verfügung stehen: den Füßen. Die Fortschritte sind buchstäblich riesig: Heute ist Felix Klieser einer der weltbesten Hornisten und hat Auftritte mit Sir Simon Rattle und dem Popstar Sting. Diese Geschichte ist natürlich ungewöhnlich. Und sie macht Mut. Der Musiker hat sie zusammen mit Céline Lauer aufgeschrieben: Mit viel Humor, Leichtigkeit und einer gesunden Portion Eigensinn erzählt er unter dem vielsagenden Titel „Fußnoten“, wie man trotz eines Handicaps den eigenen Zielen treu bleiben und das eigentlich Unmögliche schaffen kann. Im Gespräch wird er aus seinem außergewöhnlichen Leben berichten. Und natürlich wird er auch sein Horn spielen, begleitet von der Pianistin Danae Dörken.

v25