Musik und Kulinarik mit Kit Armstrong
Gasthof Gentner
Spielberg 1
Gnotzheim
Eintritt 69 € (Kulinarik inbegriffen)

Musik und Kulinarik mit Kit Armstrong
19/08/23 1800

"Kit Armstrongs Welt - 
Eine Reise von Taiwan nach Franken" 

Kit Armstrong, Klavier

Georg Friedrich Händel: Suite Nr. 5 E-Dur HWV 430 “The Harmonious Blacksmith"
Frédéric Chopin: Etüden (Auswahl)
Domenico Scarlatti: eine Sonate
Jan Pieterszoon Sweelinck: 6 Variationen über „Mein junges Leben hat ein End“ SwWV 324
Kit Armstrong: Etudes de dessin
Tōru Takemitsu: Rain Tree Sketch 2

Musik und Kulinarik mit Kit Armstrong
Gasthof Gentner
Spielberg 1
Gnotzheim
Eintritt 69 € (Kulinarik inbegriffen)

Wo anders als in einem traditionsreichen Gasthof könnte man die fränkische Küche der Familie Hörber nicht nur genießen, sondern auch über sie nachdenken und ins Schwärmen geraten? Durch seine Kunst ist der Pianist Kit Armstrong, als Sohn einer taiwanesischen Mutter 1992 in Los Angeles geboren und zuhause auf den internationalen Konzertpodien, ohnehin Weltbürger. Und das nicht nur im Kosmos der Töne und Harmonien: Armstrong ist zudem auch begeisterter Hobbykoch und somit prädestiniert, das Publikum an diesem Abend auf eine Reise von Taiwan nach Franken mitzunehmen, wobei es vor allem um Musik und auserlesene Kulinarik gehen wird. Man hört unter anderem Georg Friedrich Händel, Frédéric Chopin und Domenico Scarlatti, die laut Armstrong mit „Zutaten“ wie Harmonien oder Grundbausteinen der Klaviertechnik „kochten“ und erfährt Interessantes aus der Kulturgeschichte Taiwans mit ihren iberischen, holländischen, klassisch-chinesischen und japanischen Einflüssen – natürlich ebenfalls „gewürzt“ mit Musik.

v25