Schifffahrt Brombachsee mit Arcis Saxophon Quartett
MS Brombachsee
Anlegestelle Ramsberg, Tränkgasse
Pleinfeld
Eintritt 29 €

Schifffahrt Brombachsee mit Arcis Saxophon Quartett
29/07/23 2000

Arcis Saxophon Quartett

Claus Hierluksch, Sopransaxophon
Ricarda Fuss, Altsaxophon 
Edoardo Zotti, Tenorsaxophon
Jure Knez, Baritonsaxophon

Ferenc Farkas: Alte ungarische Tänze
Dmitri Schostakowitsch: Preludes and Fugues, op. 87, Nr. 1, Nr. 5
Leonard Bernstein: West Side Story Suite
Wolfgang Amadeus Mozart: Divertimento F-Dur KV 138
Dmitri Schostakowitsch: Jazz-Suite Nr. 1
George Gershwin: „Porgy and Bess“-Suite, bearbeitet von Sylvain Dedenon

Schifffahrt Brombachsee mit Arcis Saxophon Quartett
MS Brombachsee
Anlegestelle Ramsberg, Tränkgasse
Pleinfeld
Eintritt 29 €

Dass das Arcis Saxophon Quartett bei seinen Konzerten buchstäblich ins Schwimmen gerät, ist so gut wie ausgeschlossen. Es sei denn, die vier begeben sich wie für dieses besondere Konzert des Fränkischen Sommers an Bord eines Schiffes, genauer gesagt auf die MS Brombachsee. Und so, wie Ricarda Fuss, Claus Hierluksch, Jure Knez und Edoardo Zotti Freunde der Saxophonmusik mit grandioser Technik begeistern, hat auch ihre schwimmende Bühne an diesem Abend einiges zu bieten: Das Drei-Rumpf-Schiff ist speziell konstruiert für den Großen Brombachsee. Mit einem äußerst niedrigen Tiefgang von nur 1,40 Metern ist der Trimaran unabhängig vom schwankenden Pegelstand seines Heimatgewässers. In See gestochen wird also auf jeden Fall. Und zwar auch programmatisch: mit knackigen Arrangements für Saxophon-Quartett geht es von Ferenc Farkas über Dmitri Schostakowitsch, Leonard Bernstein und Wolfgang Amadeus Mozart bis George Gershwin. Schiff ahoi!

v25