Wandelkonzert mit Sebastian Manz, Felix Klieser & Friends
Wildbad
Taubertalweg 42
Rothenburg ob der Tauber
Eintritt 39 €

Wandelkonzert mit Sebastian Manz, Felix Klieser & Friends
09/07/23 1900

Sebastian Manz, Klarinette
Dag Jensen, Fagott
Felix Klieser, Horn
Franziska Hölscher, Violine
Wen Xiao Zheng, Viola
Andrei Ioniță, Violoncello
Dominik Wagner, Kontrabass
Danae Dörken, Klavier

Carl Nielsen: Serenata in vano CNW 69 für Klarinette, Fagott, Horn, Violoncello und Kontrabass
Jean Françaix: Trio für Violine, Viola und Violoncello
Ludwig van Beethoven: Septett Es-Dur op. 20 für Klarinette, Fagott, Horn, Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass

ca. 20.45 Uhr Late Night im Park mit Jazz, Klezmer und Filmmusik

Wandelkonzert mit Sebastian Manz, Felix Klieser & Friends
Wildbad
Taubertalweg 42
Rothenburg ob der Tauber
Eintritt 39 €

An diesem Abend ist das Rothenburger Wildbad Kulisse für ein Musiktheater in zwei Akten. Den ersten bestreitet ein hochkarätig besetztes Septett, um Werke für verschiedene Besetzungen zu musizieren: Fagott, Horn, Cello und Kontrabass wie bei Carl Nielsens „Serenata in vano“, Geige, Bratsche und Cello bei Jean Françaix oder eben alle zusammen in Ludwig van Beethovens Es-Dur-Septett. Mit von der Partie ist hier mit der Geigerin Franziska Hölscher – der Künstlerischen Leiterin des Fränkischen Sommers – ihr Kollege Felix Klieser, der, armlos geboren, das Horn grandios mit dem Fuß spielt. Diese inklusive Repräsentation des Festivalmottos „Zusammenhalt!“ kommt aber nicht nur mit klassischen Tönen daher: Am späteren Abend öffnet sich der Vorhang sozusagen zum zweiten Akt und die Musikerinnen und Musiker machen den Park des Wildbads ab etwa 20.45 Uhr mit Jazz, Klezmer und Filmmusik zur chilligen Late-Night-Club-Lounge.

In Kooperation mit der Stadt Rothenburg ob der Tauber

v25